Clubhaus

Egal ob von Wasser, zu Land oder zu Luft. Der Deutsch-Britische Yacht Club e. V. heißt seine Mitglieder und Gäste seit über 30 Jahren stets willkommen. In den letzten Jahren wurde allerdings immer nur von Wasser- und Landseite in den Club eingekehrt. Im Vorläuferclub des DBYC dem BBYC wurde diese Tradition ebenfalls gepflegt.

Der Club verfügt auf seiner Außenanlage an der Wasserfront über eine großzügige Terrasse mit Tischen und Stühlen. Im Clubhaus befindet sich unsere Bar mit einem Speisebereich und Kamin.

Das DBYC e. V. Clubhaus - Sicht vom Wasser
DBYC Clubhaus im Sommer – Wasserfront – 08 / 2020

DBYC Clubhaus Impression Winter - 01/2021

DBYC Clubhaus Impression Winter – 01/2021

Tradition verpflichtet – Von der spannenden Geschichte des DBYC erzählen zahlreiche Bilder im Clubhaus. Kommen Sie rein und überzeugen Sie sich selbst.
 
Zu Zeiten der Berlin Blockade in den Jahren 1948-1949 wasserten u. a. Bomber vom Typ Sunderland  zwischen Schwanenwerder und Neukladow. Die britische Luftwaffe setzte erstmals Wasserflugzeuge des Typs “Sunderland” zur Versorgung des blockierten Berlins ein. 
Bomber Typ: Sunderland - Überflug über die Havel

Bomber / Wasserflugzeug – Typ: Sunderland

Auch größere Wasserflugzeuge scheuten die Wasserung auf der Havel nicht. An heißen Sommertagen mit regem Schiffsverkehr kann man sich schwer vorstellen wie einst diese Ungetüme mit dröhnenden Motoren beim Überflug zur Landung auf der Havel ansetzten.

Weitere Informationen zur Geschichte des DBYC finden Sie hier.