Tea Time

lieben die Briten sehr und so kam es, dass am Samstag den 30. November sich die Optimisten-Segler des Clubs und ihre Eltern zur Tea Time nach britischer Art am Kamin trafen.

Briten lieben ihre Tea Time. Der tradtionelle Nachmittagstee (“afternoon tea”) zwischen 16 und 17 Uhr ist besonders beliebt, und es wird eine mal mehr, mal weniger üppige Auswahl an kleinen köstlichen Snacks gereicht.
Für Speisen und Getränke sorgten die Eltern. Vor allem die Scones mit Clotted Cream durften bei der Tea Time auf keinen Fall fehlen. Aber auch Bath Buns, Fruitcake, Crumpets, Flapjacks sowie die vielen verschieden belegten Sandwiches und die leckeren Sausage Rolls erfreuten sich großer kulinarischer Beliebtheit. Und selbst Fudge war auch da.

Es gab aber zuerst einen Rückblick auf die vergangene Segelsaison mit vielen Bildern. Dann wurde 12 jungen Sportlern zur bestandenen Prüfung gratuliert und ihnen der Segelschein überreicht. Auch der Trainer wurde geehrt und erhielt für 25 Jahre Jugendarbeit im DBYC Anerkennung und viele Geschenke.

48 Teilnehmer (20 Kinder und 28 Erwachsene) erlebten schöne Stunden im Club.